Sie sind hier: Startseite

Liebe Benutzerinnen und Benutzer dieser CD

Diese CD beinhaltet verschiedene Module zur Ausbildung der Animatorinnen/Animatoren, ist aber auch gedacht als Ausbildungsgrundlage für die Lehrerinnen und Lehrer.

Folgende Module sind darin enthalten:

Software
Grafik
Hypertext
Töne
Informationsbeschaffung

Ebenfalls enthalten sind verschiedene Unterrichtsvorschläge und Musikstücke.

Die einzelnen Module sind so aufgebaut, dass der Ausbildner/die Ausbildnerin direkt damit arbeiten kann. Der eigentliche Modulbeschrieb (Lektion), ist jeweils in Grossbuchstaben geschrieben. Diese gross geschriebene Datei muss zuerst aufgestartet werden. Anschliessend sind die Dokumente untereinander verlinkt. (Hyperlink).

Voraussetzung für die Arbeit mit den Modulen ist ein multimedialer Computer (Internetzugang von Vorteil). Diese Module können im Rahmen von Schilf-Kursen oder in Teamstunden zur Ausbildung der Lehrerinnen und Lehrer eingesetzt werden.

Weitere Informationen sind auf der Internetseite http://www.oskin.ch ersichtlich.

Viel Spass bei der Arbeit.













cialis online

Talking problems out with a friend or family member can help put things in proper perspective. viagra online . 4 B and Fig. buy viagra . Cholinergic nerves may contribute to the erectile process through adrenergic inhibition as well as by causing release of nitric oxide from the endothelium. In light of these results and to verify that MDSCs are the target of sildenafil-mediated antitumor activity, we examined the effect of antibody-mediated MDSC depletion in combination with PDE5 inhibition in vivo. In Fig. ) Neurogenic Disorders (spinal cord and brain injuries, nerve disorders such as Parkinson's disease, Alzheimer's disease, multiple sclerosis, and stroke. Drew Pardoll, Elizabeth Jaffee, Katie Whartenby, Eduardo Sotomayor, Alessia Zoso, and Stephanie Mgebroff for their critical reading of the manuscript and Dr. Larry Lipshultz, chief of male reproductive medicine at Baylor College of Medicine in Houston. These imbalances can be the result of a tumor of the pituitary gland, kidney disease, liver disease, or hormonal treatment of prostate cancer. So it may not be surprising that it is estimated that ED affects approximately 31 million men in the United States, and as a whole, there may be as many as 300 million men around the world suffering with ED. viagra without prescription . viagra online without prescription . Alternatively, the sildenafil-mediated immune response against the self tumor-associated antigen can predominantly involve low affinity CD8+ T cells incapable of complete tumor cell killing. viagra online .